Direkt zum Inhalt

Zurück zur Übersicht

civity entwickelt Tool für Kommunen im Rahmen der Klimaentscheid-Kampagne von GermanZero

Mit dem Projekt Klimaentscheide will die NGO GermanZero e. V. die Städte in Deutschland dabei unterstützen, die notwendigen Klimaschutzmaßnahmen einzuleiten. Die Forderung und Durchführung der Klimaentscheide bildet einen zentralen Teil der Strategie von GermanZero, Deutschland bis 2035 klimaneutral zu machen: Bürger/innen werden aktiv und fordern Klimaschutz direkt per Bürgerbegehren und -entscheid ein. So wird „von unten“ Handlungsdruck auf die Kommunalpolitik erzeugt, sich ernsthaft mit der klimafreundlichen Entwicklung der Stadt zu befassen.

Damit die Forderung nach klimapositiver Veränderung spezifiziert werden kann, hat civity – zusammen mit einem Kreis von Expert/innen für kommunalen Klimaschutz – ein Kalkulationstool entwickelt, das die Kommunen bei der Planung und Umsetzung der für sie sinnvollen Klimaschutzmaßnahmen unterstützen soll. Die Ergebnisse aus dem Tool, welches für alle Kommunen in Deutschland nutzbar ist, fließen in einen, an die lokalen Gegebenheiten ausgerichteten, „Klimastadtplan“ ein. Diese Wegweiser-Broschüre gibt einen fundierten Überblick über die wichtigsten Maßnahmen auf kommunaler Ebene sowie eine erste Größenordnung des damit einhergehenden Finanz- und Personalaufwands für die jeweilige Kommune.
Mit ersten Kickoff-Veranstaltungen der Zivilgruppen in Essen, Konstanz, Münster und Berlin nimmt die GermanZero-Kampagne nun Fahrt auf. Wir freuen uns, einen Beitrag zu diesem wichtigen Vorhaben geleistet zu haben und blicken gespannt auf die bald kommenden Klimaentscheide und Transformationsprozesse der Kommunen.
Für mehr Informationen zur GermanZero-Kampagne – oder wenn Sie selbst einen Klimaentscheid in Ihrer Kommune starten möchten – klicken Sie
hier