Direkt zum Inhalt

Zurück zur Übersicht

MVV startet eTarif-Pilotbetrieb „SWIPE+RIDE“

Seit dem 13. Oktober gehört auch der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) zu der wachsenden Anzahl an Verbünden mit einem E-Tarif im Pilotbetrieb. Gemeinsam mit seinen Partnern startet der MVV den zweijährigen Pilotbetrieb des Projekts „SWIPE + RIDE“.

Der elektronische Tarif wurde vor allem für Kunden entwickelt, die nur gelegentlich mit Bus und Bahn im MVV-Gebiet unterwegs sind, und kann ab sofort von den registrierten Kunden getestet werden. Für die Pilotkunden gehört die „Qual der Ticketwahl“ vor der Fahrt der Vergangenheit an, denn elektronischer Tarif und neue Technik machen den Ticketkauf mühelos.

Bereits in den ersten zwei Wochen registrierten sich fast 3.600 Pilotkunden und absolvierten über 3.700 Fahrten. Besonders in der Landeshauptstadt ist das Interesse hoch.

civity unterstützt den MVV seit Herbst 2019 im Gesamtprojektmanagement sowie der Kommunikation. Das Projekt läuft noch bis 2022.

Wir gratulieren allen Projektpartnern (MVG – Münchner Verkehrsgesellschaft, Bayerische Regiobahn GmbH, S-Bahn München, Landeshauptstadt München, Verbundlandkreise im MVV) sowie beteiligten Dienstleistern (u. a. FAIRTIQ, mobilité, Proxenos) und freuen uns auf weitere spannende Jahre im Projektteam.